Andrea Schuhmann kann auf 25 Jahre Tätigkeit beim AWO Kreisverband Odenwald zurückblicken

Am 01. Juli 2020 konnte Andrea Schuhmann ihr 25-jähriges Dienstjubiläum beim AWO Kreisverband
Odenwald feiern. Während einer kleinen Feierstunde im Garten des Mehrgenerationenhauses lies Oliver Hülsermann
(Geschäftsführung) die Tätigkeit und das Wirken von Andrea Schuhmann Revue passieren.

Andrea Schuhmann begann Ihre Tätigkeit am 01.07.1995 bei der AWO, war dort zunächst ein halbes
Jahr als Verwaltungsangestellte beschäftigt, ehe sie zum 01.01.1996 in das Frauenförderzentrum
wechselte. Hier war Sie 5 Jahre als Verwaltungsangestellte beschäftigt, koordinierte viele Projekte,
erstellte Verwendungsnachweise, Sachberichte und vereinbarte Termine.
Als das Jugendamt des Odenwaldkreises am 01. 04.2002 die Familienbildungsstätte der AWO mit der Einrichtung des Kindertagespflegebüros beauftragte, wechselte Andrea Schuhmann in diesen Bereich. Seit diesem Zeitpunkt ist sie hier kompetente Ansprechpartnerin, hat unzähligen Eltern zu einer geeigneten Tagesmutter verholfen und die Qualifizierung von vielen Tagesmüttern begleitet.


Neben Oliver Hülsermann gratulierte auch der geschäftsführende Vorstand des Kreisverbands, der Betriebsrat ( Angelika Eigenmann) und zahlreiche Kollegen, die ihr für ihren Einsatz, ihre Ideen, ihre Treue und Kollegialität dankten.

Dr. Michael Reuter ( 1. Vorsitzender), Andrea Schuhmann, Oliver Hülsermann (Geschäftsführung), Angelika Eigenmann ( Betriebsrat), Jürgen Wirsching ( für die Kollegen)

Zurück