Der AWO Kreisverband Odenwaldkreis e. V. sucht ab sofort für den von ihm betriebenen Bewegungskindergarten in Brombachtal eine/n

Erzieher*in (m/w/d)
(in Teilzeit – 75 %, befristet, als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung)

Beim AWO Bewegungskindergarten handelt es sich um eine zweigruppige (U-3 / Ü-3) Einrichtung. Hier steht auf Basis vielfältiger Bewegungsaspekte das Kind in seiner individuellen Lebenssituation und seinen aktuellen Bedürfnissen im Mittelpunkt. Der Einsatz der einzustellenden Fachkraft wird im U-3-Bereich erfolgen.

Augabenfeld

  • Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern
  • Planung gezielter Projekte (Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung, z. B. Bewegungsangebote)
  • Beobachtung und Dokumentation von Entwicklungsprozessen
  • Elternarbeit und -gespräche, Entwicklungsgespräche

Besondere Anforderungen

  • Staatliche Anerkennung als Erzieher/in
  • Empathie, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität
  • Fähigkeit zum Aufbau von tragfähigen Beziehungen zu Kindern und Eltern
  • Gerne fachliche Zusatzqualifikation im Bereich Bewegung (Psychomotorik) oder Interesse, eine solche zu erwerben
  • Bereitschaft, Veränderungsprozesse in der Einrichtung aktiv mit zu gestalten und mit zu tragen
  • PC- / Office-Kenntnisse

Wir bieten

  • Einen Arbeitsplatz in einer kleinen Einrichtung in einem modernen, großzügigen Haus mit Außengelände und Raum für eigenverantwortliches Arbeiten
  • Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre, Einarbeitung und Unterstützung
  • Fortbildung, Supervision
  • Vergütung nach TVöD – S+E, Probezeit 6 Monate
  • Teamkonzepttage

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

AWO Kreisverband Odenwaldkreis e. V.
Geschäftsführung – Herr Oliver Hülsermann
Stadtring 168
64720 Michelstadt

Mail:

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen in Papierformat nicht zurückgesandt werden. Mit der Abgabe der Bewerbung willigt die Bewerberin/ der Bewerber in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Ihre Bewerbungsdaten und –unterlagen werden drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht bzw. vernichtet.

Zurück