Der AWO Kreisverband Odenwaldkreis e. V. sucht zum 01.12.2020 für sein Tätigkeitsfeld im Bereich der Frühen Hilfen des Odenwaldkreises eine

Familienhebamme / Hebamme / FGKIKP
(Geringfügige Beschäftigung auf 450 Euro-Basis)

Der Träger ist vom Odenwaldkreis beauftragt, den Einsatz von Familienhebammen / Hebammen zu koordinieren und durchzuführen. Die Fachkräfte werden in Familien mit erhöhtem Unterstützungsbedarf aufsuchend eingesetzt. Zielgruppen sind schwangere Frauen, Mütter (Familien) mit Säuglingen und/oder Kleinkindern bis zur Vollendung des 3. Lebensjahres, die sich in belasteten Lebenslagen befinden. Die Stelle ist aufgrund ihres Projektcharakters zunächst bis zum 31.12.2021 befristet.

Wir bieten

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Einbindung in ein Fachteam und Supervision
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Mitwirkung bei der Konzeptionsentwicklung
  • Vergütung TVöD auf 450-Euro-Basis (geringfügige Beschäftigung)

Wir erwarten

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Hebamme, Familienhebamme oder als FGKIKP
  • Erfahrung im Umgang mit Familien mit kleinen Kindern und Säuglingen
  • Flexibilität, Belastbarkeit
  • Kooperationsbereitschaft und Teamfähigkeit
  • Selbständiges Arbeiten
  • Führerschein, eigener PKW

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

AWO Kreisverband Odenwaldkreis e. V.
Geschäftsführung – Herr Oliver Hülsermann
Stadtring 168
64720 Michelstadt

Mail:

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen in Papierformat nicht zurückgesandt werden. Mit der Abgabe der Bewerbung willigt die Bewerberin/ der Bewerber in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich. Ihre Bewerbungsdaten und –unterlagen werden drei Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht bzw. vernichtet.

Zurück