„Sexueller Missbrauch und sexuelle Grenzüberschreitungen“

Kursnr.
20-2457-C
Beginn
Do., 27.02.2020,
18:00 - 21:00 Uhr
Dauer
Abendseminar
Gebühr
0,00 € (inkl. MwSt.)
„Sexueller Missbrauch und sexuelle Grenzüberschreitungen“
Fortbildung in einzelnen Bausteinen
Dieses Angebot zum Thema „sexuelle Gewalt“ setzt sich aus vier Bausteinen, mit jeweils verschiedenen thematischen Schwerpunkten, zusammen. Die Fortbildung kann nur als Ganzes, d.h. alle vier Bausteine, belegt werden.
3. Sexuelle Grenzüberschreitungen unter Kindern
Das Thema im dritten Baustein rückt Kinder, die Opfer von sexuellen Übergriffen durch andere Kinder u./o. Jugendliche geworden sind sowie Kinder, die selbst sexuelle Grenzen überschreiten in den Mittelpunkt. Hier wird es vor allem darum gehen, z.B. kindliche Doktorspiele von sexuellen Grenzüberschreitungen und Übergriffen zu unterscheiden. Aspekte zur kindlichen Sexualentwicklung spielen hier ebenso eine Rolle wie die Frage nach Erfordernissen des Kinderschutzes.

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Kurstermine

Anzahl: 0

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.