Transparenz

Das Vertrauen unserer Mitglieder, Mitarbeitenden, Kunden, Spender*innen und der Öffentlichkeit liegt uns sehr am Herzen. Daher spielt das Thema Transparenz eine wichtige Rolle in unserem Selbstverständnis. Auf Grund dessen haben wir uns der Initiative Transparente Zivilgesellschaft angeschlossen. Damit verpflichten wir uns, eine Reihe von Informationen der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.

Auf dieser Seite informieren wir Sie über unseren Kreisverband sowie dessen angegliederter Gesellschaft.

Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Odenwaldkreis e.V

Transparenz
1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Arbeiterwohlfahrt (AWO) Kreisverband Odenwaldkreis e.V.

Stadtring 168
64720 Michelstadt

Gründungsjahr: April 1990

ITZ-Verantwortliche: Andrea Lust

Telefon: +49 6061 9792315
Fax: +49 6061 9792319

Kontakt:

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Organisationszielen
Satzung der Arbeiterwohlfahrt Satzung der Arbeiterwohlfahrt 07.09.2021 | 197,0 KiB

Stand: 21. Juni 2019

Rechtliche Verhältnisse Rechtliche Verhältnisse 07.09.2021 | 65,7 KiB
Geschäftstätigkeit Geschäftstätigkeit 07.09.2021 | 40,7 KiB
Organigramm Organigramm 07.09.2021 | 88,9 KiB

Stand: 01.06.2021

Verbandsstatus der Arbeiterwohlfahrt Verbandsstatus der Arbeiterwohlfahrt 07.09.2021 | 947,8 KiB

Beschlossen durch die Bundeskonferenz 2000 in Würzburg,
letzte Änderung durch die Sonderkonferenz 2014 in Berlin

AWO Governance Kodex AWO Governance Kodex 07.09.2021 | 1,4 MiB

Stand: 05.12.2020

3. Angaben zur Steuerbegünstigung

Der AWO Kreisverband Odenwaldkreis e.V. ist durch den Freistellungsbescheid des Finanzamt Michelstadt vom 07.08.2020, Steuernummer 33/250/62225, nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 KStG von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 GewStG von der Gewerbesteuer befreit, weil er ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff. AO dient.

Freistellungsbescheid Freistellungsbescheid 07.09.2021 | 94,0 KiB

Stand: 07.08.2020

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

Vorstand:

Dr. Michael Reuter (Vorsitzender)
Friedrich Weber (stellv. Vorsitzender)
Michae Steffen Stracke (stellv. Vorstitzender)
Eva Heldmann (Beisitzerin)
Günther Brüne (Beisitzer)
Helga Mader (Beisitzerin)
Stefan Paul (Beisitzer)
Dr. Monika Giesen-Wiese (Beisitzerin)

Besonderer Beauftragter (Geschäftsführung):

Oliver Hülsermann

Revisoren:

Peter Hörr
Dieter Lang

5. Tätigkeitsbericht
Tätigkeitsbericht Tätigkeitsbericht 07.09.2021 | 497,2 KiB

Stand: 16.04.2021

6. Personalstruktur

Der AWO Kreisverband Odenwaldkreis e.V. uns sein Tochterunternehmen, die AWO Soziale Dienste Odenwaldkreis gGmbH (SDO), beschäftigten in 2020 insgesamt 77 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Davon waren 75 für den Kreisverband und 2 für die SDO tätig. Im Kreisverband waren in 2020 eine FSJlerin und eine Kraft auf Basis des Bundesfreiwilligendiestes tätig. Insgesamt leisteten vier junge Menschen ihr Berufspraktikum bzw. ihr praktisches Studiensemester in unseren Einrichtungen.

7. Bilanz
Bilanz Bilanz 07.09.2021 | 1,2 MiB

zum 31. Dezember 2020

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

Die Arbeiterwohlfahrt in Deutschland ist föderal aufgebaut. Zentralverband ist der Arbeiterwohlfahrt Bundesverband e. V. Diesem gehören deutschlandweit 30 Landes­und Bezirksverbände an. Ein Landesverband existiert in Hessen nicht.

Hier gibt es einen Bezirksverband Hessen-Nord e. V. und einen Bezirksverband Hessen-Süde. V.

Der AWO Kreisverband Odenwaldkreis e. V. gehört dem Bezirksverband Hessen-Süd an.

Die AWO Soziale Dienste Odenwaldkreis e. V. handelt es sich um ein Tochterunternehmen des AWO Kreisverband Odenwaldkreis e. V.

Darüber hinaus hat der AWO Kreisverband Odenwaldkreis e. V. Gesellschafteranteile in Höhe von 40 % an der AWO Senioren und Pflege Odenwald gGmbH. Die übrigen Anteile hat hier der AWO Bezirksverband Hessen-Süd e. V.

10. Namen von Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10 % des Gesamtjahresbudgets ausmachen

Einzelspenden, die über 10% der gesamten Jahreseinnahmen ausmachen, gab es in 2020 nicht.

Arbeiterwohlfahrt Soziale Dienste Odenwald (SDO) gGmbH

Transparenz
1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

Arbeiterwohlfahrt (AWO) Soziale Dienste Odenwaldkreis gGmbH (SDO)

Stadtring 168
64720 Michelstadt

Gründungsjahr: Juli 1993

ITZ-Verantwortliche: Andrea Lust

Telefon: +49 6061 9792315
Fax: +49 6061 9792319

Kontakt:

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Organisationszielen
Satzung der AWO Soziale Dienste Odenwaldkreis gGmbH Satzung der AWO Soziale Dienste Odenwaldkreis gGmbH 07.09.2021 | 342,5 KiB

Stand: 14.01.2014

Organigramm Organigramm 07.09.2021 | 28,0 KiB

Stand: 01.06.2021

Verbandsstatus der Arbeiterwohlfahrt Verbandsstatus der Arbeiterwohlfahrt 07.09.2021 | 949,4 KiB

Beschlossen durch die Bundeskonferenz 2000 in Würzburg,
letzte Änderung durch die Sonderkonferenz 2014 in Berlin

AWO Governance Kodex AWO Governance Kodex 07.09.2021 | 1,5 MiB

Stand: 05.12.2020

3. Auszug aus dem Handelsregister
Aktueller Handelsregisterauszug Aktueller Handelsregisterauszug 07.09.2021 | 85,1 KiB

Stand: 3. Mai 2021

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

Geschäftsführer:

Oliver Hülsermann

Aufsichtsrat:

Stefan Paul (Vorsitzender)
Karl-Heinz Ihrig
Gerd Lode
Dr. Michael Reuter
Günther Brüne

Gesellschafter:

Dr. Monika Giesen-Wiese (Vorsitzende)
Alexander Siebenlist (stellv. Vorsitzender)
Eva Heldmann
Friedrich Weber
Helga Mader
Micha Steffen Stracke

 

5. Tätigkeitsbericht
Tätigkeitsbericht Tätigkeitsbericht 07.09.2021 | 178,2 KiB

Stand: 16. April 2021

6. Personalstruktur

Der AWO Kreisverband Odenwaldkreis e.V. uns sein Tochterunternehmen, die AWO Soziale Dienste Odenwaldkreis gGmbH (SDO), beschäftigten in 2020 insgesamt 77 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Davon waren 75 für den Kreisverband und 2 für die SDO tätig. Im Kreisverband waren in 2020 eine FSJlerin und eine Kraft auf Basis des Bundesfreiwilligendiestes tätig. Insgesamt leisteten vier junge Menschen ihr Berufspraktikum bzw. ihr praktisches Studiensemester in unseren Einrichtungen.

7. Bilanz
Bilanz Bilanz 07.09.2021 | 344,9 KiB

zum 31. Dezember 2020

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

Die Arbeiterwohlfahrt in Deutschland ist föderal aufgebaut. Zentralverband ist der Arbeiterwohlfahrt Bundesverband e. V. Diesem gehören deutschlandweit 30 Landes­und Bezirksverbände an. Ein Landesverband existiert in Hessen nicht.

Hier gibt es einen Bezirksverband Hessen-Nord e. V. und einen Bezirksverband Hessen-Süde. V.

Der AWO Kreisverband Odenwaldkreis e. V. gehört dem Bezirksverband Hessen-Süd an.

Die AWO Soziale Dienste Odenwaldkreis e. V. handelt es sich um ein Tochterunternehmen des AWO Kreisverband Odenwaldkreis e. V.

Darüber hinaus hat der AWO Kreisverband Odenwaldkreis e. V. Gesellschafteranteile in Höhe von 40 % an der AWO Senioren und Pflege Odenwald gGmbH. Die übrigen Anteile hat hier der AWO Bezirksverband Hessen-Süd e. V.

10. Namen von Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10 % des Gesamtjahresbudgets ausmachen

Einzelspenden, die über 10% der gesamten Jahreseinnahmen ausmachen, gab es in 2020 nicht.