Selbsthilfegruppen

Unsere Selbsthilfegruppe besteht aus Betroffenen und ihren Angehörigen, gerne geben wir unsere vielfältigen Erfahrungen rund um die Themen weiter. Bitte haben Sie keine Hemmungen Kontakt mit uns aufzunehmen.

Derzeit gibt es eine Selbsthilfegruppe für Epilepsie und Prostata-Erkrankte.

Selbsthilfegruppe Epilepsie

Bei der Diagnose Epilepsie stellen sich für den Betroffenen und sein Umfeld viele Fragen, die der Arzt nicht immer zur Zufriedenheit aller Beteiligten beantworten kann. Unsere Selbsthilfegruppe besteht aus Betroffenen und ihren Angehörigen, gerne geben wir unsere vielfältigen Erfahrungen rund um das Thema Epilepsie weiter. Bitte haben Sie keine Hemmungen Kontakt mit uns aufzunehmen.

Die Gruppe trifft sich jeden 1. Donnerstag im Monat um 18 Uhr im Familienzentrum zu einem Gespräch – Erfahrungsaustausch und zur gegenseitigen Unterstützung.

Selbsthilfegruppe Prostata-Erkrankte

Beim Kampf gegen den Krebs braucht man Unterstützung und sozialen Rückhalt. Dabei können Gespräche mit anderen Erkrankten eine große Hilfe sein.

In unserer Selbsthilfegruppe können Sie offen über Ihre Krankheit sowie alle damit zusammenhängenden Probleme sprechen, sich über neue Diagnose- und Therapiemöglichkeiten informieren und Erfahrungen mit anderen austauschen.

Sie können psychische Unterstützung finden, Zuversicht zurückgewinnen und die Bereitschaft und Fähigkeit erlernen oder steigern, sich selbst und anderen zu helfen.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf und kommen Sie zu einem unserer nächsten Treffen!

Die Gruppe trifft sich am letzten Donnerstag eines ungeraden Monats im AWO- Familienzentrum (Kellereibergstraße 4 in Michelstadt) von 18.30-21 Uhr.